GI informatiCup 2018 - Endrunde

Erleben Sie die Endrunde des GI-Studierendenwettbewerbs 2018. Die vorausgewählten besten Teams präsentieren ihre Lösungen zu der anspruchsvollen Aufgabe und kämpfen um das Preisgeld von insgesamt 8.000 EUR. Der Wettbewerb ist kein reiner Programmierwettbewerb, sondern eine Programmieraufgabe muss "ganzheitlich" gelöst werden, d.h. die jeweilige Lösung muss in ihrem theoretischen Kontext begründet und ansprechend präsentiert werden. Zudem ist der informatiCup ein Teamwettbewerb mit 2-4 Personen, Einzelbewerbungen werden nicht zugelassen.

Der informatiCup 2018 widmet sich der Aufgabe, für eine gegebene Fahrzeugroute die bezüglich des effektiven Benzinpreises optimalen Tankstopps zu berechnen. Die Grundlage für diese Optimierung sollen die historischen Benzinpreise der letzten fünf Jahre, gegebenenfalls weitere Zusatzinformationen, sowie darauf angewendete Methoden der Datenanalyse und -vorhersage sein. Mehr zum Wettbewerb und zur aktuellen Aufgabe finden Sie auf gi.de/informaticup/.

Die Endrunde findet am 07.03. von 9:00 bis ca. 14:00 Uhr statt. Dazu sind die Teilnehmer der SE sowie interessierte Studierende der Uni Ulm herzlich eingeladen.

Hier der O-Ton unseres Hauptsponsors 2017 zur Endrunde 2017: „ Die Qualität der Einreichungen und die methodische Sicherheit, mit der die Studierenden große Machine-Learning-Frameworks wie TensorFlow und scikit-learn einsetzten, hat uns sehr beeindruckt. Die Erkenntnisse aus dem InformatiCup und eigener Forschungen werden nicht nur der Mehrheit aller weltweiten Open Source-Projekte, die auf GitHub.com gehostet werden, zugute kommen, sondern auch den über 75.000 Unternehmen, welche GitHub Enterprise in ihren eigenen Rechenzentren betreiben“.

Mehr zum Wettbewerb 2017 auf gi.de/meldung/gi-studierendenwettbewerb-2017-nach-spannender-endrunde-abgeschlossen/